Stadtarchiv

Stralsund   ***   Ulm   ***   Wismar

STRALSUND
01.01.16.13 Testamenten, deel 2, Buchstabe M
1151 (M57) Testamentum des Grafen von Meijerfeldt und seiner Frau Gräfin 10-06-1795 JAjr
LASparre
Hs Handschriften
0212 / 40, 41
(pag. 526-551)
Unterlagen über den Bau des späteren Landständehauses durch den Obristen von Rotermund, Badenstraße 39, und des Regierungsgebäudes Badenstraße 17 durch den Grafen Meyerfeldt 25-01-1726 JAsr
0473 Hausbuch für das Palais Badenstraße 17, erbaut für den Generalgouverneur Graf Johann August von Meyerfeldt durch den Obristleutnant von Loos 1726-1730 JAsr
Rep 3 Das Gerichtswesen
300 Appellation in der Klage des Herrn von Platen zu Silenz und Martensdorf gegen die Witwe des Grafen Meyerfeldt und die Türckscen Erben wegen Anerken-nung seines ererbte Vorkaufrechts am Meyerfeldtschen Hause in der Badenstraβe 1802-1807 LASparre
1183 Zeugenvernehmung in den Prozessen Bürgemeister von Meyerenfeldt in Damgarten gegen den Elerschen Anwalt 16-07-1750 Anthon
2284 Schuldklage der Achtmanns-kammer gegen die Verwalter des Nachlasses des Grafen von Meyerfeldt 05-06-1776 CFjr
5470
Auktionsprotokoll über des herrn Grafen und Ritters von Meijerfeldt Meublen und Sachen
18-06-1776
CFjr
6332
Klage des Musketiers Ulrich Otte Berner von der Meyenfeldschen Kompanie
1745
 
6860
Klage des Galanterie-warenhändler Claude Riquer gegen den Kaufdiener Meyernfeldt wegen rückstädiger Bezahlung für Warenlieferung
04-05-1764
08-12-1764
10-12-1764
24-01-1765
04-02-1765
07-02-1765
11-02-1765
Anthon
6887
Klage des Galanterie-warenhändler Claude Riquer gegen die Witwe des Bürgemeisters Meyernfeldt wegen rückstädiger Hausmiete
10-12-1764
04-12-1764
Anthon
Rep 16
Stralsunder Handwerk
   
0860
Streitigkeiten im Amt der Schneider. Klage der Alterleute gegen die Schneidergesellen Meierfeld c.s. wegen ungebühr-lichen Verhaltens
1821-1846
Carl Wilhelm?
1504
Meisterprüfung des Mauergesellen Ludwig Meyerfeldt aus Greifswald
16-03-1852
Ludwig
Rep 24
Städtischen Grundbesitz und Bauwesen
   
4589
Ankauf des den Erben des Grafen Meyerfeld gehörenden Hauses Badenstraβe 17 durch den König von Schweden
1802
JAjr
Rep 30
Economie
   
268
Streit der Kramer Kompanie unbefugten Verkaufs von Tabak. Ersuchen des Anton von Meyerfeldt um Erlaubnis zur Einrichtung einer Tabak- und Kartenfabrik in Stralsund
24-02-1736
Anthon
Rep 33
Quartierkammer und Steuerverwaltung
   
416b
Erteilung der Erlaubnis für eine Reise des Stückjunkers Jakob Kohl durch den Gouverneur Meyerfeldt
1730
JAsr
1120
Anschaffung von Betten für die Bedienten des General-gouverneurs von Meyerfeldt und des Generalleutnant von Trautvetter
1721
JAsr
1471
Quartiergeldforderung der Witwe des Kämmerers Richter an die Stadt für die Beherbegung des Generalgouverneurs Meyerfeldt
1721-1722
JAsr
Rep 36
Handel, Gewerbe und Verkehr
   
194a
Ablieferung von Getreide an das königliche Magazin. Anweisung des schwedischen Gouverneurs Meyerfeldt zur Ablieferung
1721
JAsr
  ULM
   
A.
REICHSTÄDTISCHE AKTENÜBERLIEFERUNG
   
Rep. 15 A [4128]
Ankauf der Güter zu Bubenhausen von dem Edlen
1796
von Mayenfeld zu Ringingen
Rep. 15 A [4129]
Bestands- und Lehenbrief um die Güter der Edlen in Bubenhausen
1767-1790
von Mayenfeld
Rep. 6 A 3 863
Gesuch des Edlen um Aufname in d 86 as Ulmer Patriziat / 1-35
1783-1786
Joh. Anselm v. Mayenfeld
E.
FAMILIEN- UND HERRSCHAFTSARCHIVE
   
  Patrizierarchiv Schad Akten (R = Ringingen)
   
05.12.02
Grundherrschaftliche Bezitzungen und Rechte,  R, Gutsbeschreibungen und Vermessung
   
0063
Vermarkung zwischen dem Söflingischen nach Braunstetten gehörigen Holz, der “Rothe Hau” genannt, und diesseitige (von Schad’schen) auch Mayenfeld’schen Äckern bei R
1791
Johann Jacob Friedrich von Mayenfeld
05.12.03
Grundherrschaftliche Besitzungen und Rechte, R,  Wege-, Grenz und Güterstreitigkeiten mit benachbarten Herrschaften
   
  0054 Auseinandersetzung mit Johann Jacob Friedrich, Edler von Mayenfeld, über an dessen Lehngut in Ringingen fehlenden halben Jauchert Acker (den er bei der Schad’schen Waldungen vermutete) (1746) 1770 – 1771 Johann Jacob Friedrich von Mayenfeld
 06.07.15 Hoheitsrechte und Angelegenheiten der Gemeinden und Untertanen, R, Festungs- und Straßenbau
   
0219
Ratsentscheid betreffend die Beteiligung der Untertanen des Pfarrkirchenbaupflegamts, der Schad und der von Mayenfeld in R am Bau der Landstraße nach Ehingen
[1658] 1769
Familie von Mayenfeld

 

  WISMAR
   
  Prozeßakten des Tribunals 1653 – 1803 (x)
   
2291
Bestätigungen des Notars von Meyenfeld/Meyerfeld. Schuldklage gegen Bürgermeister Rassow von Gadebusch.
09-07-1745
11-10-1745
Meyerfeld